Erklärung gegen Sklaverei und Menschenhandel für das Geschäftsjahr 2016

CPA Global verpflichtet sich dazu ein verantwortungsvolles Unternehmen zu sein. Wir haben entsprechende Schritte unternommen, um unser bedingungsloses Engagement zu zeigen, unsere Organisation und Risikopersonen vor Sklaverei und Menschenhandel zu schützen.

Moderne Sklaverei ist ein Verbrechen, das zu einem abscheulichen Missbrauch von Menschenrechten führt. Sie besteht nach dem Modern Slavery Act 2015 in den Straftaten ‚Sklaverei, Leibeigenschaft und Zwangs- oder Pflichtarbeit‘ sowie ‚Menschenhandel‘. Sie nimmt verschiedene Formen an, allen davon ist gemeinsam, dass einer Person durch eine andere die Freiheit entzogen wird, um diese Person für private oder kommerzielle Zwecke auszubeuten.

Wir haben uns dazu verpflichtet, Sklaverei und Menschenhandel in unserem unternehmerischen Handeln zu verhindern. Wir verpflichten uns ebenfalls zu gewährleisten, dass über unsere gesamten Lieferketten Transparenz herrscht, im Einklang mit unseren Offenlegungspflichten unter dem Modern Slavery Act 2015.

Es werden eine Reihe von Aktivitäten durchgeführt, um unsere bestehenden Betriebsverfahren zu überprüfen und zu bestätigen, einschließlich:

  1. Nutzung eines Sorgfalts-Programms, das von Dritten entwickelt wurde, um damit verbundene Verletzungen und Warnsignale für moderne Sklaverei zu erkennen, durch jährliche Fragebögen, kontinuierliche Überwachung der Beobachtungslisten und globale Medien, sowie durch geplante Sekundäruntersuchungen, die von rechtlich geschulten Mitarbeitern durchgeführt werden.
  2. Der Nachweis einer Unternehmensstrategie für die Richtlinien zur Bekämpfung des Menschenhandels durchdringt alle Tätigkeiten, einschließlich der Verhaltensregelnfür Lieferanten und klare Verfahren für die Meldung aller verdächtigen Vorfälle.
  3. Zur Prävention von Menschenhandel tragen wir durch Aufklärungsarbeit und dem Engagement unserer Mitarbeiter und Lieferketten bei.
  4. Durch Entwicklung und Austausch bewährter Praktiken.

Simon Webster
CEO
31 Januar 2017